Großer Preis von Russland

Sotschi Autodrom

Großer Preis von Russland - Sotschi International Street CircuitRenndatum: 27. September 2020
Streckenlänge: 5,853 Kilometer
Runden: 53

Letzte Sieger

  • 2019: Lewis Hamilton, Mercedes
  • 2018: Lewis Hamilton, Mercedes
  • 2017: Valtteri Bottas, Mercedes

Streckenportrait

Nachdem 1983 die geplante Neueinführung eines Großen Preis der Sowjetunion kurzfristig gescheitert war, macht die Formel 1 seit 2014 im russischen Sotschi Station. Seit dem letzten Großen Preis von Russland waren zu diesem Zeitpunkt 100 Jahre vergangen. Die Rennstrecke verläuft rund um den Olympiapark, der für die Winterspiele 2014 entstanden ist. Dabei passieren die Fahrer unter anderem das Olympiastadion, den Bahnhof des Olympiaparks und den Medals Plaza.

Mit einer Rundenlänge von 5,853 Kilometern zählt der Kurs von Sotchi zu den längsten Strecken des Rennkalenders. Obwohl er mit hoher Durchschnittsgeschwindigkeit gefahren wird, beinhaltet er auch viele langsame 90-Grad-Kurven. Nur zwei Kilometer der Strecke bleiben das ganze Jahr über bestehen. Der Rest verläuft auf den Straßen des Olympischen Parks, die allerdings im restlichen Jahr nur wenig befahren werden. Dennoch besitzt dieser Streckenabschnitt die typische Charakteristik eines Stadtkurses mit kurzen Auslaufzonen und Wänden direkt an der Strecke.

Ihre Anreise

Das Sotschi Autodrom befindet sich etwas südlich von Sotschi, direkt am Schwarzen Meer und an der Grenze zu Georgien. Da auch der Flughafen Sotschi südlich der Stadt liegt, ist er für die Anreise zum Formel-1-Rennen besonders empfehlenswert. Hier stellen wir Ihnen einen komfortablen Helikopter für Ihre private Anreise zur Rennstrecke bereit. Auch für verdiente Mitarbeiter, geschätzte Geschäftspartner oder wichtige Kunden können wir einen Hubschrauber-Flug zum Sotschi Autodrom als Bestandteil eines exklusiven Firmenevents anbieten. Sollten Sie für die Anreise zum Sotschi International Airport einen Privatjet benötigen, stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Deutschen-Privatjet eine geeignete Maschine bereit.

Dank unserer Helikopter-Flotte können wir auch für Ihren Bedarf die passende Lösung anbieten:

  • Möchten Sie am Rennsonntag auf dem schnellsten Weg zur Strecke gebracht werden? Unser Helikopter fliegt Sie zum Sotschi Autodrom und nach dem Rennen auch wieder zurück zum Flughafen.
  • Möchten Sie größere Gruppen zur Rennstrecke fliegen lassen – zum Beispiel im Rahmen eines Incentives? Wir stellen auch größere Helikopter bereit oder koordinieren die Flüge mehrerer Hubschrauber.
  • Möchten Sie nach dem Rennen auf schnellstem Weg zum Flughafen gelangen? Auch für einen One-Way-Flug stellen wir Ihnen einen Hubschrauber bereit. Die Technikteams der Rennställe profitieren bei uns von attraktiven Sonderkonditionen.
  • Möchten Sie das ganze Rennwochenende live erleben? Dann stellen wir Ihnen von Freitag bis Sonntag Ihren persönlichen Helikopter zur Verfügung. Täglich fliegen wir Sie zur Strecke und zurück zu Ihrem Hotel.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir organisieren Ihren Hubschrauber-Charter zum Großen Preis von Russland. Für eine kostenlose Beratung und ein unverbindliches Angebot können Sie 24 Stunden täglich Kontakt zu unserem Team aufnehmen. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht