Großer Preis von Großbritannien

Silverstone Circuit

Großer Preis von Großbritannien - Silverstone CircuitRenndatum: 02. August 2020
Streckenlänge: 5,891 Kilometer
Runden: 52

Adresse

Silverstone Circuit
Towcester
Northamptonshire
NN12 8TN GROSSBRITANNIEN

Letzte Sieger

  • 2020: Lewis Hamilton, Mercedes
  • 2019: Max Verstappen, Red Bull
  • 2018: Sebastian Vettel, Ferrari

Streckenportrait

Silverstone ist für die Formel 1 ein äußerst geschichtsträchtiger Ort, denn hier wurde am 13.5.1950 das erste Formel-1-Rennen überhaupt ausgetragen. Sieger war damals der Italiener Giuseppe Farina im Alfa Romeo. Die Rennstrecke war nach Ende des Zweiten Weltkriegs auf dem Gelände eines Militärflugplatzes errichtet worden. Noch heute befinden sich die Landebahnen im Innenraum der Rennstrecke und werden als Hubschrauberlandeplatz genutzt.

Seit 1987 wird der Große Preis von Großbritannien jedes Jahr in Silverstone ausgetragen. Zuvor waren auch die Strecken in Aintree und Brands Hatch vereinzelt der britische Austragungsort im Rennkalender. Dank seiner schnellen Kurven, in denen die Autos oft untersteuern, sind die Reifen auf dem Kurs von Silverstone großen Belastungen ausgesetzt. Aber auch eine gute Aerodynamik und ein sauber abgestimmtes Fahrwerk sind für eine schnelle Rundenzeit von großer Bedeutung.

Auf den langen Geraden ist ein hoher Topspeed gefragt, die langsamen Kurven im Schlussdrittel der Strecke verlangen hingegen eine gute Traktion. Beim Flügel-Setup der Autos gilt es daher, den optimalen Kompromiss zu finden. Das Überholen ist auf der Strecke von Silverstone wegen fehlender langsamer Kurven nach langen Geraden und vielen schnellen Kurven, in denen man dem Vordermann kaum folgen kann, sehr schwierig.

Ihre Anreise

Nicht nur für Ihre eigene Anreise zum Großen Preis von Großbritannien ist der Hubschrauber ein schnelles und komfortables Transportmittel: Im Rahmen eines Incentives für Ihre Angestellten, Kunden oder Geschäftspartner bietet ein Helikopter Ihren Gästen ein unvergessliches Erlebnis. Durch die Landung direkt im Innenraum der Strecke und das anschließende Erlebnis eines spannenden Formel-1-Rennens entsteht ein unvergleichliches VIP-Gefühl. Für den Helikopter-Flug zur Rennstrecke von Silverstone eignen sich unter anderem die Flugplätze Cranfield (EGTC), Turweston (EGBT), Oxford (EGTK/OXF) und Coventry (EGBE/CVT). Auf Wunsch organisieren wir Ihnen in Zusammenarbeit mit der Deutschen-Privatjet auch Ihre Anreise im Privatflugzeug zu einem dieser Flughäfen.

Selbstverständlich richten wir uns bei Ihrem Helikopter-Charter genau nach Ihrem Bedarf:

  • Privatpersonen bieten wir für den Renntag ein schnelles, sicheres Personen-Shuttle im Helikopter. So gelangen Sie ohne Verzögerungen zur Rennstrecke und wieder zurück zum Flughafen.
  • Wir kombinieren die Exklusivität eines Hubschrauber-Flugs mit einem unvergesslichen Formel-1-Erlebnis und organisieren so ein begeisterndes Incentive für Ihre Gäste.
  • Wenn Sie nur nach Rennende den schnellstmöglichen Transfer zum Flughafen wünschen, bringen wir Sie auch im One-Way-Flug mit unserem Helikopter dorthin. Für Technikteams von Rennställen bieten wir in jedem Jahr attraktive Sonderkonditionen.
  • Bei Bedarf stellen wir Ihnen Ihren persönlichen Helikopter für das gesamte Rennwochenende zur Verfügung, so dass Sie auch schon das Freie Training und das Qualifying live miterleben können. Täglich fliegen wir Sie zur Rennstrecke und wieder in Ihr Hotel zurück.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir organisieren Ihren Helikopter-Flug zum Großen Preis von Großbritannien zuverlässig und routiniert. Unser Team ist 24 Stunden täglich bereit für Ihre Anfrage und berät Sie gern. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht