Großer Preis von Australien

Albert Park Circuit

Großer Preis von Australien - Albert Park CircuitRenndatum: verschoben wegen Coronavirus, neuer Termin unbekannt
Streckenlänge: 5,303 Kilometer
Runden: 58

Kontakt

Australian Grand Prix Corporation
220 Albert Road
South Melbourne
Victoria 3205
AUSTRALIEN

Letzte Sieger

  • 2019: Valtteri Bottas, Mercedes
  • 2018: Sebastian Vettel, Ferrari
  • 2017: Sebastian Vettel, Ferrari

Streckenportrait

Protagonisten und Fans freuen sich gleichermaßen auf den Großen Preis von Australien, ist Melbourne doch nicht nur für sein pulsierendes Nachtleben bekannt, sondern auch für die einzigartige Atmosphäre an der Strecke. Der 5,303 Kilometer lange Albert Park Circuit ist bestimmt von Vollgaspassagen, auf die meist schikanenartige Kurven folgen. Dabei müssen die Kurveneingänge überwiegend langsamer als die Kurvenausgänge durchfahren werden. Da die Rennstrecke von Melbourne nur einmal im Jahr benutzt wird und im übrigen Jahr für den normalen Straßenverkehr zur Verfügung steht, ist die Piste vor allem am ersten Trainingstag sehr schmutzig.

Die Rennstrecke um den Lake Albert bietet den Formel-1-Piloten durchaus gute Möglichkeiten zum Überholen. Die erste Gelegenheit kann schon am Ende der Start- und Zielgeraden entstehen: Wenn ein Fahrer hier in einer der 58 Rennrunden dicht hinter seinem Vordermann liegt, kann er aus dem Windschatten herausgehen und ihn vor der ersten Kurve ausbremsen. Gleiches ist auch vor Kurve drei möglich. Außerdem kann man in der vorletzten Kurve der Strecke überholen, wenn der Vordermann nicht aufpasst und eine Lücke offen lässt. So sind faszinierende Rennen mit spannenden Zweikämpfen in Australien Jahr für Jahr garantiert.

Ihre Anreise

Ein Flug im Hubschrauber zum Großen Preis von Australien ermöglicht Ihnen den komfortablen, zeitsparenden Transfer zur Rennstrecke. Darüber hinaus kann die Anreise im Helikopter auch Teil eines exklusiven Incentives für Ihre Mitarbeiter, Kunden oder Geschäftspartner sein – in Verbindung mit dem Besuch des Rennens von Melbourne ein unvergessliches Erlebnis.

Zwei lokale Flughäfen sind optimale Startpunkte für Ihren Hubschrauber-Flug zum Albert Park Circuit: der Melbourne International Airport (YMML/MEL) und der Melbourne Essendon Airport (YMEN/MEB). Auf Wunsch organisieren wir bereits Ihre Anreise nach Melbourne in einem komfortablen Privatflugzeug. Hier können wir auf die Unterstützung unseres Schwesterunternehmens Deutsche-Privatjet bauen.

Wir bieten Ihnen einen Helikopter-Charter ganz nach Ihrem Bedarf:

  • Genießen Sie die Spannung eines Formel-1-Rennens und reisen Sie am Rennsonntag im Hubschrauber schnell und komfortabel zum Albert Park Circuit und nachher wieder zurück zum Flughafen.
  • Ermöglichen Sie ein spektakuläres Incentive für Ihre Gäste: die komfortable Anreise im Helikopter kombiniert mit der Spannung und Intensität eines Formel-1-Rennens.
  • Nehmen Sie nach dem Rennen einen One-Way-Charter zum Flughafen, um schnellstmöglich weiterreisen zu können. Für Technikteams von Rennställen bieten wir attraktive Sonderkonditionen an.
  • Erleben Sie das gesamte Rennwochenende live und fliegen Sie im Helikopter auch schon zum Freien Training und zum Qualifying. Natürlich fliegen wir Sie am Abend auch zurück in Ihr Hotel.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Ihren Helikopter-Flug zum Großen Preis von Australien organisieren wir schnell und zuverlässig. Unser erfahrenes Team ist 24 Stunden täglich für Sie da und berät Sie kostenlos. Kontaktieren Sie uns:

Zurück zur Übersicht