header

Bell 212

Beschreibung

Die Bell 212 wurde zunächst unter der Bezeichnung CUH-1N für die kanadischen Streitkräfte entwickelt und hatte Ihren Jungfernflug im Jahr 1968. Schon drei Jahre später wurde sie auch für die zivile Luftfahrt auf den Markt gebracht.

Dank der Kraft von zwei leistungsstarken Motoren ist die Bell 212 besonders für Lastenflüge geeignet. Unter optimalen Bedingungen befördert sie Lasten von bis zu 1,5 Tonnen. Doch auch verschiedene nationale Polizeibehörden setzen die Bell 212 zum Transport, zur Überwachung und für verschiedenste Spezialaufgaben ein.

Technische Daten

Besatzung/Pax1/14
Reisegeschw.180 km/h
Reichweite440 km
Triebwerk(e)2
Leergewicht2.960 kg
Max. Startgewicht5.080 kg

Zurück zur Übersicht