Lastenhelikopter am Köln Triangle

Das Köln Triangle zählt zu den wenigen Hochhäusern in Deutschland mit öffentlich zugänglichem Dach. In der 29. Etage lockt auf mehr als 100 Metern Höhe die Aussichtsterrasse mit einem beeindruckenden Blick auf Köln. Damit sich die Besucher in Zukunft noch wohler fühlen, soll in den nächsten Wochen ein großes Sonnensegel installiert werden.

Lastenhelikopter am Köln Triangle

Allerdings ließen sich die sperrigen Teile (Gewicht: bis zu 650 kg) nicht durch das Gebäude transportieren. Auch ein Kran konnte aufgrund der beengten Lage des Köln Triangle in Verbindung mit der Höhe des Gebäudes nicht weiterhelfen. Stattdessen wandten sich die Verantwortlichen an uns, um die Bauteile mit einem Helikopter auf das Dach fliegen zu lassen.

Einsatzplanung

Ein Lastenflug in Innenstadtlage darf nur mit einem zweimotorigen Lastenhelikopter durchgeführt werden. Dementsprechend planten wir für diesen Einsatz mit einer zweimotorigen Bell 212. Natürlich teilten wir auch für dieses Lastenflug-Projekt einen erfahrenen Piloten und ein eingespieltes Team aus Bodenhelfern ein. So würde einer erfolgreichen und schnellen Durchführung des Einsatzes nichts im Wege stehen.

Wie bei jedem Einsatz nahmen wir im Vorfeld eine Ortsbegehung vor und klärten mit den Bauherren und den Vertretern der zuständigen Behörden alle offenen Fragen. Wir legten geeignete Flächen für die Lastenaufnahme und die Landung des Hubschraubers fest und organisierten die Absperrung des Geländes – einschließlich der anliegenden Straße – um die Gefährdung Unbeteiligter auszuschließen. Wir hielten weiter den Kontakt mit den relevanten Behörden und holten alle benötigten Genehmigungen ein.

Einsatzdurchführung

Am Einsatztag machte sich die akribische Vorbereitung bezahlt. Unter den Augen von Pressevertretern und Schaulustigen flog unser Pilot präzise und schnell alle benötigten Bauteile auf das Dach des Köln Triangle. In nur etwas mehr als einer halben Stunde war der Lastenflug abgeschlossen, so dass auch die Straßensperrung kurz darauf aufgehoben werden konnte. Die Montagearbeiten können nun pünktlich beginnen.

Auch unser Auftraggeber zeigte sich hochzufrieden angesichts des gelungenen Einsatzes. Bei zukünftigem Bedarf wird er sich sicherlich wieder an unsere Lastenflug-Experten wenden.

Presseecho

Jetzt Kontakt aufnehmen

Unser Lastenhelikopter ist gerade in Innenstadtlage oft günstiger und flexibler als ein Kran. Für eine kostenlose Beratung und eine erste Machbarkeitsprüfung für Ihr Projekt stehen unsere Lastenflug-Experten 24 Stunden täglich zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns:

Impressionen

Zurück zur Übersicht