Lastenflug für Siemens in Cuxhaven

Lastenflug mit Klimageräten

Die Montage von Klimageräten auf den Flachdächern großer Fabrik- oder Lagerhallen ist ein häufiges Einsatzgebiet für Lastenhubschrauber. Erst neulich erreichte uns wieder eine solche Anfrage: Für ein Siemens-Werk in Cuxhaven sollten insgesamt sechs Klimageräte auf das Dach gehoben werden. Zwar sollten die Geräte erst auf dem Dach montiert werden, doch auch die einzelnen Bauteile - insgesamt 36 Stück - brachten ein Gewicht von bis zu 2,1 Tonnen auf die Waage. Das Werk lag in unmittelbarer Nähe der Nordsee und war häufig starkem Wind ausgesetzt. Deshalb war es nicht möglich, die Lasten mit dem vor Ort befindlichen Kran auf das Werksdach zu heben.

Einsatzplanung

Nur wenige Hubschraubermodelle sind dazu in der Lage, Lasten von 2 Tonnen und mehr sicher und zuverlässig zu heben. Wir entschieden uns dazu, einen Hubschrauber vom Typ Kaman K-1200 K-Max einzusetzen. Dieses Hubschrauber-Modell ist für Lasten von bis zu 2,7 Tonnen geeignet. Natürlich wählten wir einen erfahrenen Piloten aus, dessen Routine im Bereich der Lastenflüge einen reibungslosen Ablauf des Einsatzes versprach. Nach einer ausführlichen Vorbesprechung und Ortsbegehung planten wir zwei Flugtage ein. So hatten wir genug zeitlichen Spielraum, um auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein.

Selbstverständlich kümmerten wir uns auch um die Klärung aller bürokratischen Fragen und beantragten alle notwendigen Genehmigungen für den Einsatz. Wir stimmten uns mit der örtlichen Polizei und Feuerwehr ab und vereinbarten eine enge Kommunikation am Tag des Lastenflugs, um Anfragen überraschter Anwohner bestmöglich beantworten zu können.

Durchführung des Einsatzes

Am Einsatztag war absolute Maßarbeit gefragt: Die einzelnen Bauteile mussten für die Montage millimetergenau platziert werden, während plötzliche Windböen die Arbeit mit den großen und dadurch windanfälligen Lasten erschwerten. Unter diesen schwierigen Bedingungen zeigten unsere Experten ein Höchstmaß an Koordination und Präzision. Für jede Last benötigte unser Helikopter im Schnitt nur ca. drei Minuten. So brachten wir bis zum Abend des ersten Flugtages bereits alle Teile an ihren Bestimmungsort und konnten den Einsatz trotz der widrigen Bedingungen schneller als geplant abschließen.

Unser Auftraggeber zeigte sich im Anschluss ebenso zufrieden wie die örtliche Bauleitung. Sollte sich noch einmal Bedarf ergeben, werden Sie auch in Zukunft gerne auf unsere Lastenhelikopter zurückgreifen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wenn auch Sie für die Montage von Klimageräten die Unterstützung eines Lastenhubschraubers benötigen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. 24 Stunden täglich stehen unsere Mitarbeiter für eine ausführliche Beratung zur Verfügung und erstellen Ihnen auf Wunsch ein unverbindliches Angebot. Sie erreichen uns:

Impressionen

Zurück zur Übersicht