Eiltransport für Automobilzulieferer

Vor einigen Tagen führte die Express-Abteilung der Deutschen-Helikopter erneut einen Eiltransport für einen bekannten Automobilzulieferer durch. Da in der Automobilindustrie häufig nach dem „Just in time“ Prinzip produziert wird, kommt es manchmal zu Lieferengpässen, so dass aufgrund von möglichen Produktionsstopps enorme wirtschaftliche Schäden entstehen können. In solchen Fällen hat sich die Deutsche-Helikopter als zuverlässiger Expresslogistik-Partner in vielen Industriebranchen erwiesen: Wir bringen die benötigten Materialien und Ersatzteile auf Abruf im Transporthelikopter oder Frachtflugzeug, gern bis vor die Tür der Produktionsstätte, und wenden damit teure Fließbandstopps ab.

In unserem aktuellen Fall transportierten wir vier Europaletten Material mit einem Gesamtgewicht von 500 Kilo von Freiburg nach Emden. Innerhalb von nur drei Stunden nach telefonischer Beauftragung war das Frachtflugzeug des Typs de Havilland DHC-6 Twin Otter mit der Fracht an Bord in der Luft und brachte die dringend benötigten Materialien schnell und sicher vom Freiburg City Airport nach Emden. Selbstverständlich übernahmen die Eilfracht Profis der Deutschen-Helikopter auch die fachgerechte Verladung der Fracht am Zielort mit einem Gabelstapler. Dank der rekordverdächtigen Verladezeit von nur 20 Minuten konnte die Luftfracht zeitnah den Weitertransport über die Straße antreten und kam pünktlich in der Produktionsstätte an. Unser Auftraggeber war mit dem reibungslosen Ablauf des Eiltransports im Frachtflugzeug äußerst zufrieden.

Zurück zur Übersicht