Eilfracht im Hubschrauber

Ein drohender Bandstillstand aufgrund fehlender Bau- oder Ersatzteile kann im Produktionsbetrieb zu hohen Regresskosten führen. Die Produktion verzögert sich, Termine können nicht mehr eingehalten werden und eine pünktliche Lieferung ist aussichtslos. In diesem Fall kann eine Eilfracht im Hubschrauber hohe Schäden abwenden. Wichtige Bauteile werden auf dem Luftweg zur Produktionsstätte gebracht, so dass das Band weiterlaufen und Endprodukte pünktlich fertiggestellt werden können.

Ohne Stau und Umwege: Eilfracht im Hubschrauber

Auf dem Landweg gestaltet sich die Planung von Lieferzeiten oftmals schwierig. Staus und Unfälle, Fahrtzeitenbeschränkungen und Pannen können eine komplette Produktion am Zielort aussetzen. Der Hubschrauber ist hingegen eine schnelle und flexible Möglichkeit, fehlende Bau- oder Ersatzteile auf direktem Weg von A nach B zu bringen. Der Helikopter landet am Werk, nimmt Ihre Pakete in Empfang und fliegt sie zum Produktionsort. Für die Eilfracht im Hubschrauber müssen wir nämlich keine Staus und ungeplanten Verzögerungen kalkulieren, so dass Sie mit der von uns angegebenen Lieferzeit planen können – oft schon innerhalb weniger Stunden.

Schnelle Verladung, schneller Transport

Wir nehmen die benötigten Bauteile, Zubehör, Ersatzteile und Chemikalien am Werk in Empfang und verladen sie beispielsweise in Gitterboxen, auf Europaletten oder anderen Transportbehältern. Mit jeder Ladung nutzen wir die Ladekapazität unseres Hubschraubers maximal aus und finden auf diese Weise die effektivste Transportlösung, die gleichzeitig schnell und wirtschaftlich ist. Alles, was sich an Bord befindet, wird auf schnellstem Wege zum Auftraggeber geflogen. Vor allem große Konzerne der Automotive oder der Chemieindustrie nehmen unsere Eilfracht im Hubschrauber in Anspruch, um Produktionsstopps zu vermeiden und ihren guten Ruf als zuverlässiger Produzent zu wahren.

Eiltransporte im Hubschrauber auch für Gefahrgüter (DGR)

Aus Sicherheitsgründen dürfen gefährliche Güter, die mit der Bezeichnung DGR gelistet sind, nicht während eines Linienfluges transportiert werden. Das stellt produzierende Unternehmen häufig vor Herausforderungen, denn etwa Airbags, viele chemische Stoffe oder Lithiumbatterien gehören zu den Gefahrstoffen, die nicht auf den üblichen Transportwegen geflogen werden können. Wir bringen Ihre Gefahrgüter per Eiltransport im Hubschrauber schnell und sicher zur Produktionsstätte. Die Deutsche-Helikopter verfügt über jahrelange Erfahrung in Transporten dieser Art. Selbstverständlich übernehmen wir bei jedem Auftrag auch die Kommunikation und die Absprachen mit den zuständigen Behörden und Genehmigungsstellen.

Wir finden immer den schnellsten Weg zu Ihnen

Die Eilfracht per Hubschrauber ist oft die schnellste und effektivste Lösung, Produktionsteile innerhalb weniger Stunden zu befördern. Aber nicht immer ist ein Expressflug allein der beste Weg. Größere Stückmengen führen manchmal dazu, dass die Kapazität des Hubschraubers nicht ausreicht, um alle Bauteile zu transportieren. Manchmal treten auch Umstände ein, die nicht vorhersehbar waren und nach einer alternativen Lösung verlangen.

Kombinierte Fahrten im LKW und Hubschrauber

Aus Erfahrung wissen wir, dass es bei einem drohenden Produktionsstopp oft um jede Minute geht. In den Fällen, in denen es sinnvoll ist, kombinieren wir verschiedene Verkehrswege miteinander. So fährt beispielsweise ein LKW den ersten Teil der Strecke bis zum Hubschrauber Landeplatz. Von dort wird die Eilfracht im Hubschrauber weiter bis zum Auftraggeber geflogen. Innerhalb der EU sind in der Regel keine Grenzkontrollen nötig, so dass der Hubschrauber zum vereinbarten Zeitpunkt bei Ihnen landet und die Ladung übergibt.

Eilfrachten im Hubschrauber auf Langstrecken

Während kürzere Strecken innerhalb der EU mit einem Hubschrauber geflogen werden können, ist dies auf langen Strecken nicht möglich. Es würde unterwegs beispielsweise zu viel Zeit für das betanken des Hubschraubers verloren gehen. Daher setzen wir auf längeren Strecken Flugzeuge ein. Auch wenn größere Stückmengen auf kurzen Strecken geflogen werden müssen, ist ein Transportflugzeug meistens die beste Wahl.

Eilfracht im Hubschrauber: Profitieren Sie von diesen Vorteilen

1. Individuelle Einsatzorte

Der Hubschrauber findet nahezu überall einen geeigneten Landeplatz – auch in der Nähe Ihrer Produktion.

2. Planungssicherheit
Wir brauchen keine Staus oder Baustellen einzuplanen, die die Zulieferung verzögern können. Wenn wir Ihnen einen Termin zur Zustellung nennen, dann können Sie sich darauf verlassen.

3. Eilfracht in wenigen Stunden
Ist eine Verzögerung absehbar? Dann kontaktieren Sie uns sofort mit einer Eilfracht per Hubschrauber. Sie erreichen uns Tag und Nacht an 365 Tagen im Jahr. Direkt nach der Beauftragung leiten wir schon alle wichtigen Schritte ein, um Ihre Eilfracht in Empfang zu nehmen und pünktlich auszuliefern.

4. Regressforderungen vermeiden

Eine Verzögerung in der Produktion schadet oftmals nicht nur Ihrem Image, sondern ist meist auch mit Schadensersatzforderungen verbunden. Diese Kosten sind in aller Regel höher als eine Eilfracht per Hubschrauber.

Eilfracht im Hubschrauber: Kosten und Beauftragung

Der Preis für die Eilfracht im Hubschrauber hängt immer von individuellen Faktoren ab. Er berechnet sich unter anderem anhand der Streckenlänge, des Gewichtes und der Zeit, die eingehalten werden muss. Wir beraten Sie gerne unverbindlich am Telefon und unterbreiten Ihnen äußerst kurzfristig ein Angebot. Dieses beinhaltet meistens die Eilfracht im Hubschrauber von Werk zu Werk. Damit können Sie weiter planen und auf absehbare Engpässe sofort reagieren.

Zurück zur Übersicht